Loading

Erfahrungsaustausch

Alzheimer Schweiz bietet verschiedene Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch an. Sie richten sich in erster Linie an Menschen mit Demenz oder an ihre Angehörigen und andere Betreuende.

Gruppen für Menschen mit Demenz

 

Die Austausch-, Gedächtnistrainings-, Mal- und Musikgruppen führen Menschen mit Demenz zusammen, fördern das Selbstwertgefühl und helfen mit, die sozialen Kompetenzen zu erhalten. Informieren Sie sich bei Ihrer Sektion.

 

Gruppen für jüngere Menschen mit Demenz

Es gibt mehrere Gruppen für Menschen mit Demenz, die das Pensionsalter noch nicht erreicht haben. Diese treffen sich in Olten, Zürich und St. Gallen.

  • Für Gruppen in Olten und Zürich erteilt die Leiterin, Frau Katharina Müller, gerne nähere Auskünfte:
    Tel. 079 757 46 63, E-Mail: treffpunkt@demenz-kultur.ch
  • In St. Gallen erfolgt die Gruppe in enger Zusammenarbeit mit Mosa!k und Alzheimer Schweiz. 
    Auskunft und Anmeldung erteilt Ihnen Cristina De Biasio Marinello, 071 244 62 17mail@mosaik‑demenz.ch
    Weitere Informationen finden Sie auch im Flyer.

Nächste Treffen

Zürich: 19.01.2017

Olten: 12.01.2017, 09.02.2017, 09.03.2017, 06.04.2017, 04.05.2017

St. Gallen: 19.01.2017

Angehörigengruppen - Hilfe zur Selbsthilfe

 

In allen Sektionen der Schweizerischen Alzheimervereinigung treffen sich Angehörige regelmässig, informieren sich und tauschen ihre Erfahrungen untereinander aus. Sie können sich gegenseitig unterstützen und über den Austausch den Weg finden, der für Sie und Ihr krankes Familienmitglied der richtige ist. Die Kontaktadressen sind bei der Sektion in Ihrem Kanton erhältlich.

Gruppen für Angehörige von jungen Menschen mit Demenz

Mehrere Sektionen bieten Gesprächsgruppen für Angehörige von Menschen mit Demenz unter 65 an. Erkundigen Sie sich bei Ihrer kantonalen Sektion.

Gesprächsgruppen für Angehörige von Menschen mit einer frontotemporalen Demenz 

Das Angebot richtet sich an Angehörige (Partner und Ehepartner, Kinder (ab 18 Jahren), Schwiegerkinder etc von Menschen mit FTD). Die Teilnahme ist für Mitglieder von Alzheimer Schweiz kostenlos. Nichtmitglieder bezahlen einen Beitrag von 50 Franken pro Treffen. 

Anfragen können direkt an die Gruppenleiterin Margrit Dobler gerichtet werden: ftd-margrit.dobler@hotmail.com
 

Die Treffen finden vierteljährlich statt, jeweils an einem Freitag in Olten. Es gibt eine Gruppe am Vormittag von 9.30 bis 12 Uhr und eine zweite am Nachmittag von 14 bis 16.30 Uhr. 

Die beiden Gruppen treffen sich 2017 wie folgt: 17.02.2017, 12.05.2017, 01.09.2017, 10.11.2017

 

 

Zurück