Loading

Forschungsziele und -gebiete der Schweizerischen Alzheimervereinigung

(Auszug aus dem Reglement der Schweizerischen Alzheimervereinigung)

 

Demenzen und Gesellschaft

Die Schweizerische Alzheimervereinigung fördert jede Art von Forschung, die das Verständnis von Demenzerkrankungen in unserer Gesellschaft verbessert und diese dazu befähigt, die notwendigen und geeigneten Maßnahmen für alle Betroffenen einzuleiten. Dies gilt insbesondere der Erforschung von:


  • Epidemiologie der Demenzerkrankungen sowie die gesellschaftlichen Kosten und Belastungen
  • Organisation und Kosteneffektivität von Pflege- und Betreuungsmodellen
  • Versorgungsstrukturen
  • rechtlichen und ethischen Grundlagen bei Fragen um Demenzerkrankungen


Demenzen und direkt betroffene Personen 

Die Schweizerische Alzheimervereinigung unterstützt jede Art von Forschung, deren Ziel die unmittelbare Verbesserung der Lebensqualität von Betroffenen und ihren Betreuungs- und Pflegepersonen ist. Dies gilt insbesondere der Erforschung von:

 

  • Früherkennung von Demenzerkrankungen
  • Psychosozialen Behandlungsmethoden
  • Modellen für die Pflege- und Betreuung von demenzkranken Personen sowohl zu Hause wie auch in stationärer und teilstationärer Einrichtung
  • Modellen für die Unterstützung und Entlastung von demenzkranken Personen und betreuenden Angehörigen.
  • Lebensqualität mit Demenz (Kranke, Angehörige, Betreuungspersonen, soziales Umfeld)