Demenz und Suizid – Menschen mit Demenz verdienen eine Alternative

Samstag, 25. November 2017

 

Der Film «Die letzte Pointe» von Rolf Lyssy ist kürzlich in vielen Schweizer Städten angelaufen. Alzheimer Schweiz begrüsst es, dass damit das Tabuthema Demenz den Weg in die breite Öffentlichkeit findet. Gleichzeitig fordert sie, dass Menschen mit Demenz eine umfassende Begleitung und Betreuung erhalten und ein würdiges Leben führen können.

 

Lesen Sie zum Thema unsere Stellungnahme Suizidwunsche bei Menschen mit Demenz sowie die Medienmitteilung vom 21. November 2017.

 

Interview mit Rolf Lyssy, Schweizer Filmemacher und Regisseur von "Die letzte Pointe"

 

Zurück